Gewürze müssen zu einer Speise passen

Es ist beim Kochen immer sehr wichtig, die richtigen Gewürze zu verwenden, denn es gibt kaum etwas schlimmeres, als wenn beim Essen ein Geschmack im Gericht ist, der dort nicht hingehört. Es ist sicherlich nicht immer einfach, die passenden Gewürze zu einer Speise zu finden, aber hierfür kann man sich verschiedenen Hilfen bedienen. Es ist beispielsweise möglich, im Internet nach Rezepten zu schauen, um zu erfahren, welche Gewürze andere nutzen. Es ist auch gar nicht schlecht, sich bei einem Forum anzumelden und hier nachzufragen, welche Gewürze andere vielleicht für die entsprechende Speise verwenden würden. Eine klassische Hilfe ist natürlich auch das Kochbuch. Aber selbst wenn man nicht die Speisen findet, die man eigentlich Kochen möchte, man kann vergleichbare Speisen nehmen, bei denen die Zutaten die gleichen sind und heraussuchen, welche Gewürze bei dieser eingesetzt werden. Ansonsten bleibt es eigentlich nur, den Selbstversuch zu machen und zu testen, ob die Gewürze passen würden, die man gerne verwenden möchte.

Kleine Küchenhelfer sehr praktisch

Für den Gastronomiebereich aber auch den Haushalt sind die kleinen Streuer ideal. Sei es die Puderzuckerstreuer, die Zuckersteuer oder auch die Kakaostreuer. Die runde Form mit Glas und Edelstahl sind formschöne Streuer, die auf jeden Tisch eine tolle Figur machen. Aber nicht nur das, denn sie sind auch sehr praktisch, denn wer kennt es nicht, dass man gerne seine Waffeln mit Puderzucker bestreuen möchte und dafür immer ein kleines Sieb zur Hand nimmt. Oder wenn man seinen Gästen einen leckeren Kakao mit Sahne serviert und das Kakaopulver in ganzen Stückchen auf der Sahne landet. Mit den Streuern ist dies nun vorbei und es lassen sich die Waffeln und der Kakao sehr leicht bestreuen. Im Gastronomiebereich können die kleinen Streuer problemlos auf den Tischen stehen, denn sie nehmen nicht viel Platz weg und eignen sich für jede Dekoration, denn sie haben ein zeitloses, aber dennoch elegantes Design.

Gewürze oft nicht definierbar

Viele Menschen kochen leidenschaftlich gerne. Geht man dann in ein Restaurant und bekommt ein besonders leckeres Essen serviert, stellt man sich häufig die Frage, welche Gewürze genutzt worden sind. Fragt man dann den Kellner nach den Gewürzen, bekommt man häufig gesagt, dass es sich um eine Zusammenstellung handelt, die nur den Mitarbeitern in der Küche bekannt sind. Diese Antwort hört man oft und grübelt dann lange nach. Es wird sogar oft versucht, die Gewürzzusammenstellung selbst zu kreieren, aber das funktioniert entweder nur fast oder gar nicht. Irgendwie fehlt immer ein Gewürz, das den perfekten Geschmack hergibt. Meist wird auch nach einigen Versuchen aufgegeben und man geht lieber wieder in das Restaurant und bestellt sich das leckere Essen und genießt einfach nur. Eine Zusammenstellung der Gewürze, die in einem Restaurant verwendet werden, kann man selten selbst herausfinden. Ist man nicht ein guter Freund des Hauses, wird man wohl nie erfahren, um welche Würzmischung es sich tatsächlich handelt.

Gewürzmühlen für jeden Bedarf

In vielen Haushalten sind sie schon zu finden, die Salz- und Pfeffermühlen. Wer noch keine hat, sich aber eine anschaffen möchte, der sollte sich bei gesundwürzen umsehen, denn hier gibt es Salz- und Pfeffermühlen in vielen Ausführungen. Von Schlicht, über elegant bis hin zu gediegen, kann jeder etwas passendes finden. Besonders trendig sind die Mühlen in den bunten Farben gelb, rot oder orange. Diese elektrischen Salz- und Pfeffermühlen haben ein keramisches Mahlwerk. Mit dem Sichtfenster weiß man immer, wann neu befüllt werden muss, und wer ein romantisches Dinner bei Kerzenschein veranstaltet, wird gar nicht zu viel pfeffern oder salzen können, denn die Mühlen sind an der Unterseite mit einer Lampe ausgestattet. Die frischen Farben bringen Frische auf den Tisch und in die Küche. Die mattierte sowie gummierte Oberfläche macht die Handhabung sehr einfach. Zu den etwas eleganteren Salz- und Pfeffermühlen gehört die elektrische Bomann Mühle aus Edelstahl mit einem Präzision-Mahlwerk, das stufenlos eingestellt werden kann, und natürlich auch dem Licht.

Die Suche nach Geschenken ist vorbei

Wer nach einem Geschenk für die Hausfrau sucht, der sollte sich im Shop von Gesundwürzen die Geschenksets einmal ansehen. Das Geschenkset Duo mit einer Gewürzreibe und einem Gewürzstreuer ist ideal für jene, die gerne Kochen und frische Gewürze nutzen. Auch die Geschenkeset im Set sind tolle Mitbringsel, beispielsweise für eine Einweihungsfeier. Jeder braucht Gewürzdosen und mit den Geschenksets kann man nicht viel falsch machen. Das Design ist sehr ansprechend und kann sich in jeden Haushalt einfügen.

Gerade auch für Unternehmer, die neue Geschenkideen für Ihre Mitarbeiter suchen, sollten sich die Geschenksets mit den Gewürzdosen ansehen, denn so kann man den Mitarbeitern nicht nur ein tolles, sondern gleichzeitig auch praktisches Geschenk machen. Mit jedem Benutzen der Dosen wird man dann automatisch an das Unternehmen erinnert, das diese Geschenksets verschenkt hat. Eine bessere Werbung kann es doch kaum geben. Zu den Gewürzdosen-Geschenksets kann man auch noch die passenden Gewürze kaufen und dem Geschenk beilegen.

Gewürze stehen in jeder Küche

Gewürze sind eigentlich in jeder Küche zu finden, selbst wenn es nur das Salz ist, was hin und wieder mal für die Eier gebraucht wird. Aber andere Haushalte haben sich ein regelrechtes Gewürzlager eingerichtet, in dem Streuer mit Gewürzen zu finden sind, die manch einer gar nicht definieren kann. Es gibt so viele Arten der Würzmittel, dass man selbst einen kleinen Gewürzhandel aufmachen könnte, wenn man all diese in seinem Schrank hätte. Einige der Würzpulver gehören in zahlreichen Hauhalten natürlich zum Standard. Dazu gehöre Salz, Pfeffer, Curry, Paprika und Muskatnuss. Bei diesen Sorten gibt es aber auch noch Unterschiede festzustellen, denn Pfeffer gibt es weiß und schwarz, außerdem auch die bunten Pfefferkörner. Bei Paprika kann zwischen edelsüß und scharf (Rosen-Paprika genannt) gewählt werden werden. In vielen Küchen sind auch oft beide Sorten eines Gewürzes zu finden. Da darf man sich beim Kochen aber nicht vergreifen und sollte lieber nochmal genau hinsehen, bevor aus einer milden Paprikasoße eine scharfe Würzsoße wird.

Gewürzstreuer für jeden Geschmack

Haushalte sind sehr unterschiedlich eingerichtet und auch die Geschmäcker sind sehr verschieden. Es wäre also langweilig, wenn es immer nur ein und dieselbe Form für Gewürzstreuer geben würde. Da hat man bei Gesund-Würzen einen großen Vorteil, denn hier gibt es die unterschiedlichsten Gewürzstreuer, sodass man für seinen eigenen Geschmack auch das Richtige finden wird. So beispielsweise auch die kleinen Gewürzstreuer, die sich für jede Art Gewürz eignen und auch auf dem Tisch eine gute Figur machen. Durch das Sichtfenster an der Front kann man immer erkennen, ob noch ausreichend Gewürze im Streuer sind. Mit den aus Weißblech hergestellten Gewürzstreuern kann man eine moderne Stilrichtung halten. Die Ovale Form der Streuer ermöglicht eine gute Handlichkeit. Mit einer Füllmenge von 20 Gramm, bei gemahlenen Gewürzen, können auch die wenig genutzten Gewürze sicher aufbewahrt werden. Ob im Schrank oder auf dem Tisch, die kleinen Gewürzstreuer machen immer eine gute Figur und passen zu jedem gedeckten Tisch.

Gewürze für ein leckeres Essen

Essen kochen ist für manch einen gar nicht schwer. Aber die richtigen und vor allem passenden Gewürze für die jeweiligen Gerichte finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Einige Gewürze haben einen sehr extremen Geschmack, die das Essen geschmacklich verändern würden, andere wiederum sind sehr mild und können dem Essen kaum Geschmack geben. Schwer ist die Wahl aber meist, wenn Gerichte aus anderen Ländern gekocht werden, denn in diesen werden Gewürze verwendet, die ein Haushalt selten nutzt. Gerade in der thailändischen, chinesischen oder auch mexikanischen Küche werden die unterschiedlichsten Gewürze miteinander vermischt. Geht man in ein Restaurant, fragt man sich oft, welche Gewürze verwendet worden sind. Am einfachsten ist es eigentlich immer, selbst zu experimentieren und auf diese Weise die passenden Gewürze zu finden, denn nicht jeder mag auch die verschiedenen Geschmäcker, wie es zum Beispiel bei Kümmel der Fall ist. Dann muss ein anderes Gewürz gefunden werden, das den Geschmack der Speisen unterstützt, aber sein nicht zu extrem an das Essen weitergibt.

Die Grillsaison ist eröffnet

Sobald die Sonne zu scheinen beginnt, die Temperaturen über die 20 Grad Marke steigen und es abends länger hell ist, schmeißt so manch einer den Grill gerne an. Damit aber das Fleisch auch einen besonderen Geschmack bekommt, muss es natürlich entsprechend gewürzt werden. Hierfür gibt es verschiedene Grillgewürze, die man nutzen kann. Legt man beispielsweise gerne Geflügel auf den Grill, kann es mit Cayennepfeffer gewürzt werden. Ein saftiges gegrilltes Steak essen auch viele Grillfans gerne. Ist es dann auch noch mit einem extra Steak Pfeffer gewürzt, schmeckt es ganz besonders gut. Die Grillgewürze sind im Shop günstig erhältlich. Wer wissen möchte, was für Zutaten in den Gewürzen stecken, wird dies selbstverständlich auch erfahren. Der Cayennepfeffer und auch der Steak Pfeffer enthalten kein Glutamat und auch keine Geschmacksverstärker. Wer Grillgewürze sucht, wird bei Gesundwürzen sicherlich fündig. Natürlich kann man sich auch gleich die passenden Streuer dazubestellen, sodass die Gewürze sicher und trocken aufbewahrt werden.

Indisch und chinesisch kochen

Indisch kochen ist sicherlich nicht schwer, denken viele, aber geht es um die Wahl der Gewürze, kommt so manch einer ins taumeln. Indische Speisen sind immer mit vielen Gewürzen verfeinert. Aber um beispielsweise ein Spitzencurry kochen zu können, muss man wissen, welche Gewürze alle zusammenpassen, und zwar gemahlen oder geröstet oder auch mit Knoblauch, Zwiebeln oder Tomaten. Natürlich muss man die richtige Gewürzmischung für die indischen Speisen für sich selbst finden, aber wissen muss man, dass es Gewürze gibt, die ihr Aroma erst beim rösten in der Pfanne entfalten. So ist es unter anderem mit Koriander. Auch die richtige Menge an Curry, zum Beispiel für eine leckere Curry-Reis-Pfanne oder andere chinesische Gerichte, muss man herausfinden. Dies ist am besten möglich, wenn man es einmal oder auch mehrere Male testet.

Wer indisch oder chinesisch kochen möchte, der sollte sich erst informieren, welche Gewürze notwendig sind und diese alle besorgen, damit auch nichts vergessen wird und die indischen Speisen indisch und chinesischen auch chinesisch werden.